über mich

Ich bin Fabienne und die Person hinter Craniofa. Nachdem ich viele Jahre in verschiedenen Berufen tätig war, belegte ich 2013 den ersten Craniosacral-Kurs. Seit 2016 praktiziere ich biodynamische Craniosacral-Therapie. Nebst kontinuierlichen Fortbildungen in craniosacraler Therapie habe ich weitere Kurse in verschiedenen Methoden besucht und mein Wissen stetig erweitert und ergänzt. So praktiziere ich heute eine Körperarbeit, die östliche und westliche Behandlungskonzepte beinhalten. Alle Formen machen heute meine Behandlungen aus. Ich freue mich auf dich.

<Ausbildungen>

  • In Ausbildung zur eidg. dipl. Komplementär Therapeutin
    Methode Craniosacral-Therapie

  • Dipl. biodynamische Craniosacral-Therapie, ISBC Kiental

  • Abschluss 350 h westliche Medizin, Heilpraktikerschule Luzern

  • Ausbildungsmodule Akupressur und Meridianlehre

  • Dipl. Klassische Massage
  • <Weiterbildungen u.a.>

  • Der Mensch als Embryo – der Embryo im Mensch bei Jap Van der Wal

  • Grundkurs der Erfahrbare Atem nach Ilse Middendorf bei Michael Maar 

  • Die Darm-Hirn-Vagus-Verbindung in der Biodynamischen Craniosacral Therapie bei Michael Shea 

  • Craniosacrale Therapie bei Gehirnerschütterungen: Ausbalancieren der Cranialbasis bei Michael Shea

  • Osteopathie – Nervus Vagus bei Jürgen Westhoff

  • Intro – Somatic Experiencing (SE)

  • Shin Thai – Strukturarbeit im Hüftbereich bei Claudia Beretta

  • sowie weitere jährliche Weiterbildungen nach EMR-Richtlinien